Mühlhausen im Täle

 

 

  

Vorbereitende Maßnahmen zur Herstellung einer Lärmschutzwand am Albaufstieg BAB 8 im Bereich Wohngebiet Kohlhau

 

Das Regierungspräsidium Stuttgart plant 2018 die Herstellung einer Lärms-schutzwand an der Albaufstiegstrasse A8 im Bereich der Bebauung entlang der Kohlhaustrasse.

 

Als vorbereitende Maßnahme muss eine sich im Baufeld der Lärmschutzwand

befindliche Kabeltrasse umgelegt werden. Diese Arbeiten werden am Montag, den

05.02.2018 beginnen und dauern ca. 2 Wochen. Nach Herstellung der

Lärmschutzwand wird die provisorische Trasse zurück gebaut und in Endlage entlang der Lärmschutzwand gebracht.

 

Die Kabel werden provisorisch auf Holzpflöcke entlang der im Plan eingezeichneten

Grundstücksgrenzen aufgeständert. Die Holzpflöcke haben einen Abstand von 2,5 m.

Im Bereich von Verkehrswegen wird die Kabeltrasse erdverlegt.

 

Bei Fragen zum Projekt steht ihnen der Projektleiter Herr Huber des Regierungspräsidiums Stuttgart, Baureferat Süd,

unter der Telefonnummer 0160-93958012 zur Verfügung.

 

Regierungspräsidium Stuttgart
Referat 47.3  Baureferat Süd
Außenstelle Göppingen

 

Ein genauer Lageplan der auszuführenden Arbeiten steht hier zum Download zur Verfügung:

 

 

Gemeinde Mühlhausen im Täle, Gosbacher Straße 16, 73347 Mühlhausen i.T.
gemeinde@muehlhausen-taele.de Tel.: 07335-9601-0